Heiss perforierte Folie

Die Heiß-Mikroperforierung der Folie ermöglicht die Luftzirkulation zwischen dem Produkt und der Außenumgebung und verhindert dadurch Feuchtigkeitsbildung. Das Produkt ist geschützt, bleibt sauber, attraktiv und einfach in der Handhabe bei idealen Hygienebedingungen. Brot, Feingebäck und der Großteil an Frischeprodukten trocknen weniger schnell aus. Die Haltbarkeit und der Verkaufszeitraum der Lebensmittel werden somit verlängert.

Für diese Folienart gibt es folgende Verwendungsmöglichkeiten:

  • Brottüten
  • Konditorware
  • Feingebäck
  • Andere

Qualität und schnelle Bearbeitung

AERA verfügt über ein bedeutendes Rohstofflager, das es ermöglicht, jede Bestellung kurzfristig zu bearbeiten. Für den maßgeschneiderten Zuschnitt ist unser Unternehmen mit dem neuesten Material ausgestattet, das repetitive Arbeitsvorgänge in hochpräzisem Maße und im Einklang mit Ihren Vorgaben ermöglicht.

Lebensmittelechtheit, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit

Wir arbeiten ausschließlich mit ordnungsgemäß kontrollierten Produkten, die den EU-Vorgaben REACH (Registration Evaluation and Authorization of Chemicals) und SVHC (Substances of Very High Concern) entsprechen. Im Rahmen einer strengen Qualitätskontrolle sind alle unsere Produkte vor und nach ihrer Bearbeitung rückverfolgbar. Aera gewährt Ihnen so perfekte Sicherheit. Alle unsere Folien sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Gerne liefern wir auf Anfrage die entsprechenden Zertifizierungen.

QUALITÄT

Aera verfügt über ein eigenes Labor zur Qualitätsgewährleistung und -kontrolle der produzierten Endprodukte (Bruchdehnung, Dimensionsmessungen…).

AUSFÜHRUNGEN

  • Foliendicken: von 15 bis 50 μ, je nach Produkt
  • Realisierbare Rollenbreiten: von 25 bis 900 mm
  • Rollenlänge: von 500 bis 10.000 lfm je nach zu berücksichtigender Dicke, Gewicht und maximalem Durchmesser der Rollen
  • Rollenkerndurchmesser: 76 mm
  • Quantität pro Zuschnitt: ab 500 kg pro Format und Dicke
  • Verpackung: Standard oder nach Wunsch personalisiert